Gedichte für alle betroffene!

 

 

Träume, als würdest Du ewig leben.

Lebe, als würdest Du morgen sterben.

 

James Dean

 

 

Wenn der mich da oben haben möchte, kann ich nichts dagegen tun.

Mach Dir keine Sorgen Mama!

 

Dennis Roos

Und immer sind da Spuren deines Lebens, Bilder, Augenblicke und Gefühle, die uns an Dich erinnern und uns glauben lassen, dass Du bei uns bist.

 

Gedanken - Augenblicke, sie werden uns immer an Dich erinnern und uns glücklich und traurig machen und Dich nie vergessen lassen.

Erinnerungen an die Menschen, die wir lieben, sind das Kostbarste, das uns von ihnen geblieben ist.

 

Erinnerungen sind in der Nacht das warme Licht, sind die Brücke zum Jenseits, die niemals zerbricht.

 

Erinnerungen werden uns immer begleiten auf dem Weg zu Dir, in die unendlichen Weiten.

Wir vermissen dich noch oft, und hatten doch gehofft, die Tür geht auf, du kommst herein und alles wird wie früher sein.

 

Nur wenige Menschen sind richtig lebendig. Und die, die es sind, die sterben nie.

Du stehst an meinem Grab, doch trauere nicht, denn ich liege nicht hier und schlafe ...

Ich bin der Wind, der Dich umspielt, die Sonne über den Feldern. Ich bin die Schneeflocke in der Luft, der Regen über den Wäldern. Ich bin der Vogel, der singend ruft, der Stern, der Dich grüßt aus der Ferne.

 

Denn ich liege nicht hier und schlafe ...

Als du geboren wurdest, hast du geweint und alle um dich herum haben gelächelt.

Lebe dein Leben bis zum Schluss so, dass du lächelst, auch wenn andere weinen – denn nur so kannst du auch anderen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Wenn Ihr mich sucht, dann sucht in Euren Herzen, wenn Ihr mich dort findet, dann lebe ich in Euch weiter.

 

Du hast viele Spuren der Liebe und Fürsorge hinterlassen, und die Erinnerung an all das Schöne mit Dir, wird es stets für uns lebendig sein.

Und immer sind da Spuren deines Lebens, Bilder, Augenblicke und Gefühle, die uns an Dich erinnern. Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

Gedanken - Augenblicke, sie werden uns immer an Dich erinnern, uns glücklich und traurig machen, Dich aber nie vergessen lassen.

Leben heißt bereit sein, irgendwann zu sterben, Lieben heißt bereit sein, irgendwann Abschied zu nehmen.

 

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen. Tränen, die fließen, sind bitter. Bitterer aber sind Tränen, die nicht fließen.

Nur wenige Menschen lieben wirklich und die, die es tun, die vergisst man nie. Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.

 

Nur wenige Menschen sind richtig lebendig. Und die, die es sind, die sterben nie.

Wenn ich dein Gesicht sehe, lächle ich und spreche mit dir.

Mit unter weine ich dabei, doch dann komme ich mir lächerlich vor.

Denn es ist niemand im Zimmer, außer mir, und ein Bild von Dir.

Suche nicht nach Schönheit sie ist trügerisch. Suche nicht nach Reichtum er ist vergänglich.

Suche jemanden, der Dich zum Lächeln bringt, denn es braucht nur ein Lächeln, um einen scheinbar dunklen Tag zu erhellen.

 

Im Leben gibt es Momente, in denen Dir jemand so sehr fehlt, dass du ihn aus deinem Traum entführen möchtest, um ihn wirklich zu umarmen!

 

Wenn sich eine Tür Richtung Glück schließt, öffnet sich eine andere.

Oft bleiben wir so lange stehen und starren die geschlossene Tür traurig an, dass wir das für uns bereits geöffnete Fenster gar nicht bemerken!

Träume, was du träumen möchtest.

 

Gehe, wohin du gehen möchtest. Sei, wer du sein möchtest…

...denn Du hast nur ein Leben!



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Harry Roos • 2005 - 2018 / Dennis Roos